Sehr abgeschiedenes und schwer erreichbares Ende der Wiesen

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Re: Sehr abgeschiedenes und schwer erreichbares Ende der Wiesen

Beitrag  April Bosworth am So Okt 19, 2008 10:16 pm

Und wieder stiegen die beiden in die Lüfte hoch. Spiralenförmig tanzten sie immer höher und ragten beinahe über die Bäume.
Es war ein herrliches Gefühl...ein Gefühl von Freiheit hier oben. "Weißt du, wie wir wieder hinunterkommen?", fragte Squil flüsternd. "Wir lassen uns einfach fallen".
avatar
April Bosworth

Anzahl der Beiträge : 290
Anmeldedatum : 26.09.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sehr abgeschiedenes und schwer erreichbares Ende der Wiesen

Beitrag  Teya am So Okt 19, 2008 10:20 pm

"Aber... lkönnen wir uns da nciht verletzen??"Fragte sie und sah ihm in die hübschen Augen.
avatar
Teya
Moderator

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 356
Alter : 26
Anmeldedatum : 17.09.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sehr abgeschiedenes und schwer erreichbares Ende der Wiesen

Beitrag  April Bosworth am So Okt 19, 2008 10:30 pm

Squil zögerte und strich Teya dann eine Haarsträhne aus dem Gesicht.
"Wenn wir es richtig machen...dann nicht". Ein Grinsen huschte über sein Gesicht.
avatar
April Bosworth

Anzahl der Beiträge : 290
Anmeldedatum : 26.09.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sehr abgeschiedenes und schwer erreichbares Ende der Wiesen

Beitrag  Teya am So Okt 19, 2008 10:32 pm

"Und du weißt wie man es richtig macht??" Fragte sie ihn, es war fast nur noch ein Flüstern.
avatar
Teya
Moderator

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 356
Alter : 26
Anmeldedatum : 17.09.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sehr abgeschiedenes und schwer erreichbares Ende der Wiesen

Beitrag  April Bosworth am So Okt 19, 2008 10:42 pm

"Ich denke schon", hauchte Squil "Lass einfach los. Sieh her".
Ohne Teya vorzuwarnen löste er den "Bann" des Tanzes und die beidenfielen hinunter.. Die Luft zischte an ihnen vorbei und kurz bevor sie auf den Boden zu krachen drohten, hielten die beiden in der Luft an und schwebten 20 cm über der Erde. Dann plumpsten sie sachte auf den Boden.
avatar
April Bosworth

Anzahl der Beiträge : 290
Anmeldedatum : 26.09.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sehr abgeschiedenes und schwer erreichbares Ende der Wiesen

Beitrag  Felicia am So Okt 19, 2008 10:44 pm

Felicia galoppierte lange durch die Wiesen bis sie hierher kam. Ihr Körper war das eines Flügelpferdes und sie fühlte sich seit langem wieder so richtig glücklich. Ihr Fell strahlte weiß und sie konnte die ganze Zeit nur an einen Jungen denken. Als sie an diesen abgeschiedenen Ort kam setzte sie sich ins Gras und legte ihren Kopf auf ihre Vorderbeine. Sie hob sich von der Dunkelheit um sie ab, weil sie so leuchtete. Sie kannte diesen Ort aus ihren Träumen. Ihre Umgebung konnte sie wegen der Dunkelheit nicht erkennen aber sie hatte das Gefühl das noch jemand hier war. Gott sei Dank wusste niemand, dass das Flügelpferd eigentlich sie, Felicia, war.
avatar
Felicia
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1111
Anmeldedatum : 26.09.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sehr abgeschiedenes und schwer erreichbares Ende der Wiesen

Beitrag  Teya am So Okt 19, 2008 10:45 pm

"Wow cool" Lachte Teya und ging auf Squil zu. dann murmelte sie "danke" Und setzte sich neben ihn.
avatar
Teya
Moderator

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 356
Alter : 26
Anmeldedatum : 17.09.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sehr abgeschiedenes und schwer erreichbares Ende der Wiesen

Beitrag  April Bosworth am So Okt 19, 2008 10:50 pm

"Gern geschehen", hauchte Squil und merkte kaum, dass ihre Gesichter nur ein paar cm von einander entfernt waren.
avatar
April Bosworth

Anzahl der Beiträge : 290
Anmeldedatum : 26.09.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sehr abgeschiedenes und schwer erreichbares Ende der Wiesen

Beitrag  Teya am So Okt 19, 2008 10:51 pm

Teya blieb stehen. Das ist der Stellvertretende Schulleiter darf das hier eigentlich sein??? fragte sie sich und hielt cm vor seine Gesicht inne.
avatar
Teya
Moderator

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 356
Alter : 26
Anmeldedatum : 17.09.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sehr abgeschiedenes und schwer erreichbares Ende der Wiesen

Beitrag  Squil am So Okt 19, 2008 10:56 pm

Auch Squil hielt schließlich inne. Sie denkt es geht zu schnell...okay verständlich.
Er senkte den Blick und kam sich etwas blöd vor. Seitwann war er so unsicher?

_________________

~Always look on the bright side of life~
avatar
Squil
2. Admin

Anzahl der Beiträge : 364
Anmeldedatum : 01.09.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sehr abgeschiedenes und schwer erreichbares Ende der Wiesen

Beitrag  Felicia am So Okt 19, 2008 10:56 pm

Nachdem Felicia sich ein wenig im Gras ausgeruht hatte galoppierte sie wieder zurück zu den Wohnblocks. Sie sah wie eine vorbeirasende Sternschnuppe aus.
->Wohnblocks.
avatar
Felicia
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1111
Anmeldedatum : 26.09.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sehr abgeschiedenes und schwer erreichbares Ende der Wiesen

Beitrag  Teya am So Okt 19, 2008 10:58 pm

"ich ... ich ... es tut mir leid... ich weiß nciht ob das hier so gut ist ... Ich meine ... du bist ... du bist schulleiter ... oder stellvertreter ... wie auch immer. Wie ist das geregelt?? ih meine ... darfst du das hier eigentlich???Oderr ... gibts nen andereren weg???" Fragte sie ihn und sah ihn fragend an.
avatar
Teya
Moderator

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 356
Alter : 26
Anmeldedatum : 17.09.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sehr abgeschiedenes und schwer erreichbares Ende der Wiesen

Beitrag  Squil am Mo Okt 20, 2008 6:10 pm

"Gute FRage;"murmelte Squil und fhr sich nachdenklich durchs Haar.
Stellvertretender Schulleiter...kann man mich überhaupt so nennen? O.o ich bau doch sowieso nur Mist! Naja bis jetz noch nicht..aber das zeigt sich ja dann...
Ohne weiter nachzudenken nahm er Teyas Gesicht in seine warmen Hände und küsste sie.

(^^)

_________________

~Always look on the bright side of life~
avatar
Squil
2. Admin

Anzahl der Beiträge : 364
Anmeldedatum : 01.09.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sehr abgeschiedenes und schwer erreichbares Ende der Wiesen

Beitrag  Teya am Mo Okt 20, 2008 11:12 pm

Der Kuss kam überraschend, aber es gefiel ihr und sie erwiederte den Kus. Dann lächelte sie ihn an. "Ich glaube das sollten wir besser unter uns behaletn." Sagte sie und lächelte ihn fröhlich an.
avatar
Teya
Moderator

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 356
Alter : 26
Anmeldedatum : 17.09.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sehr abgeschiedenes und schwer erreichbares Ende der Wiesen

Beitrag  Squil am Di Okt 21, 2008 10:52 pm

Squil grinste :"Ja, sollten wir".
Er seufzte und lehnte sich an dem Baumstamm an.
"Was nun?".

_________________

~Always look on the bright side of life~
avatar
Squil
2. Admin

Anzahl der Beiträge : 364
Anmeldedatum : 01.09.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sehr abgeschiedenes und schwer erreichbares Ende der Wiesen

Beitrag  Teya am Di Okt 21, 2008 11:01 pm

"Ähm, weiß nciht" Sagte sie und grinste ihn an. Dann kam sie zu ihm und gab ihm noch einen Kuss. "Ahh ... mag ich" Sagte sie und grinste ihn breit an. "Ich frage mich gerade, wie wir unsere "nichtbeziehung" am besten Aufrechthalten?" Sagte sie und musste über diese Doofe Formulierung lachen.
avatar
Teya
Moderator

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 356
Alter : 26
Anmeldedatum : 17.09.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sehr abgeschiedenes und schwer erreichbares Ende der Wiesen

Beitrag  Squil am Mi Okt 22, 2008 7:11 pm

Squil lachte auch meinte:"Mal sehen was als nächstes passiert, würd ich sagen!".
Er stand auf und hielt Teya die Hand hin. "Gehen wir woanders hin?".

_________________

~Always look on the bright side of life~
avatar
Squil
2. Admin

Anzahl der Beiträge : 364
Anmeldedatum : 01.09.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sehr abgeschiedenes und schwer erreichbares Ende der Wiesen

Beitrag  Teya am Mi Okt 22, 2008 9:40 pm

"Können wir machen, wenn du mir verräst wo du hin willst" Sagte sie und lächelte. Dann nahm er seine Hand und Squil half ihr hoch. "Aber sag mal, ist es nicht schon recht spät?? Wir sollten vielleicht auch bald mal ins Bett." Sagte sie und lachte.
avatar
Teya
Moderator

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 356
Alter : 26
Anmeldedatum : 17.09.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sehr abgeschiedenes und schwer erreichbares Ende der Wiesen

Beitrag  Squil am Mi Okt 22, 2008 9:57 pm

Squil sah auf die Uhr und meinte:"Ja, du hast Recht. Ich geh dann mal mein Zimmer suchen!".
Er lachte, gab ihr einen flüchtigen Kuss udn rief, während er sich unsichtbar machte:"Gute Nacht!".
In Windeseile war Squil auch schon losgerannt, da er in seiner Unsichtbarkeit um viiieles schneller war, als sonst.

---> Cylanthas Haus

_________________

~Always look on the bright side of life~
avatar
Squil
2. Admin

Anzahl der Beiträge : 364
Anmeldedatum : 01.09.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sehr abgeschiedenes und schwer erreichbares Ende der Wiesen

Beitrag  Teya am Mi Okt 22, 2008 10:16 pm

Ein breites Grinsen umspielte Tey Lippen und mit einem Plopp war sie verschwunden
-> Wohnblock 4
avatar
Teya
Moderator

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 356
Alter : 26
Anmeldedatum : 17.09.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sehr abgeschiedenes und schwer erreichbares Ende der Wiesen

Beitrag  Luka Mory am Sa Dez 13, 2008 10:23 pm

Luka ließ sich in das Gras fallen
sie saß da ohne zu denken
sie starrte ins nichts und fühlte nur den Wind
der duft der vielen Blumen war überweltigend - doch erreichte er Luka nicht
avatar
Luka Mory

Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 25.10.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sehr abgeschiedenes und schwer erreichbares Ende der Wiesen

Beitrag  Dark Night am Sa Dez 13, 2008 10:37 pm

Dark kam angehuscht
Sie wollte sich mal etwas das Schloss ansehen.
Da saß ein Mädchen
sie km von hinten und zückte ih Schwert
Langsam nervten sie diese ganzen Schüler auf
avatar
Dark Night

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 03.11.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sehr abgeschiedenes und schwer erreichbares Ende der Wiesen

Beitrag  Driger am Sa Dez 13, 2008 10:39 pm

Luka hörte das metalische Klirren eines Schwertes
ihr stockte der Atem
sie sprang auf und wirbelte herum
Eine - Frau stand dort
Luka machte einen Schritt rückwerts
avatar
Driger
Lehrer/in

Männlich
Anzahl der Beiträge : 718
Alter : 36
Ort : Symiij
Anmeldedatum : 13.09.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sehr abgeschiedenes und schwer erreichbares Ende der Wiesen

Beitrag  Dark Night am Sa Dez 13, 2008 10:43 pm

(WTF WIE KONNTE SICH LOONA SO SCHNELL IN DIRGER VERWANDELN?PURA ZAUBERREI XD)

Dark schritt auf sie zu und lächelte
"Weißt du ihr nervt micht" mit jedem Wort kam sie näher
"du,diese Schule,manchmal auch meine ... Verbündeten" sie lächelte noch mehr
"und ich glaube du wirst die ehre haben...als erste zu gehen" sie hielt ihr das Schwert vor die nase
"für den schwarzen Gott" ........ (loona du darfst die ehre haben dich zu töten xD)
avatar
Dark Night

Anzahl der Beiträge : 154
Anmeldedatum : 03.11.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sehr abgeschiedenes und schwer erreichbares Ende der Wiesen

Beitrag  Driger am Sa Dez 13, 2008 10:47 pm

Luka zitterte
"w .. warum?"
sie wich zurück
"wer bist du?"
ihr Gesicht war vor angst verzerrt
auf Avalon hatte es niemals so eine Hass gegeben!
avatar
Driger
Lehrer/in

Männlich
Anzahl der Beiträge : 718
Alter : 36
Ort : Symiij
Anmeldedatum : 13.09.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sehr abgeschiedenes und schwer erreichbares Ende der Wiesen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten